Autumn 2013 - Back to Berlin
2013-12-13

sonne strahlt auf meine weisse haut...aua...kann spüren wie sie mir energie gibt. die letzten tage habe ich nicht soviel licht erwischt. packe meine tasche nach berlin, meine heimat. ibiza ist die zwischenstation im sommer. air berlin fliegt mich gerade nach berlin, neben mit schnarcht ein passagier...paar reihen hinter mir sitzt seth troxler, er sieht ganz frisch aus...beide haben wir noch die sommerlichen ibiza shorts an...ich glaube in berlin werden wir uns die dj beine verkühlen.
heute ist im berghain und der panoramabar eine charity veranstaltung. alle türeinnahmen gehen an die organisation all out...diese organisation setzt sich dafür ein, dass weltweit keine menschen mehr dafür leiden müssen auf grund ihrer veranlagung oder sexuellen neigung...da putin sein gemeines gesetzt verfasst hat, und nun die gays in russland verfolgt werden, ist die ganze welt verwundert wie so etwas in europe 2013 passieren kann. putin ist einfach ein ungezogener bengel. ich hoffe er zieht das menschenfeindliche gesetz wieder zurück.
heute nacht spielen alle djs for free...und promoten free love für russland!!!
auf ibiza verbringe ich den sommer, da ich oft im dc10 spiele und es keinen sinn macht das alles von berlin zu befliegen...montags ist nun nicht mehr mein sonntag, also ein ruhetag, nein monday is funday, so nenne ich das mal einfach...was ich hier spüre ist sehr viel kommerz...aber auch clubfeelings wie im dc10...tini machte eine beachparty for free...das ist gut...im ganzen hatte ich einen riesen spass...vom amnesia-space-ushuaia...ab und an den rummel anschauen...oder schnell wieder raus aus der disco...im club dc10 konnte ich am besten abtauchen und die musik spüren und leute treffen... dc10 jamie jones hat mittwochs seine nacht und highlights für mich waren cajmere, four tet und jamie jones natürlich. leider konnte ich nicht alles studieren und hören. sven väth hat ziemlich gute konzentrierte sets gezaubert. hingegen richie hawtins multi media rummel ist ein bisschen zuviel des guten.
das melt war wieder fantastisch dieses jahr...line up, lokation, die leidenschaft die stefan lehmkuhl reinsteckt. es macht mich so glück zu sehen wie das melt weitergeführt wurde.
kazantip war dieses jahr ein thema, ich habe es mir angeschaut...ukraine ist eher ein armes land...die veranstaltung findet an einem beach statt...alles sehr gross ausgebaut mit led wänden, alles etwas überproduziert, feuertänzer..wenn der dj eine atmosphäre aufbaut, kommen auf einmal nackte feuertänzer auf die bühne, alle starren auf die bühne ziehen ihre handys raus und fotografieren diese aktion. party feeling vorbei. mmm...es ist menschlicher wenn die besucher, musikliebhaber die musik 100% absorbieren können und die party nach vorne bewegen...kein feuerspucker oder stripper kann das bewegen...nur wir selber auf dem dance floor entscheiden ob wir die musik feiern möchten. mit basti von tiefschwarz hatte ich einige stunden karaoke am beach, ohje wir haben eigentlich den ganzen nachmittag schlager gesungen...leider hat es uns dann erwischt, virus, kazantip-virus, es ging nix mehr ich konnte mich nicht mehr bewegen und den pollerwiesen gig nicht spielen, ich lag einfach mal im airporthotel...es hat wohl viele erwischt. ein highlight war auch das think festival in leipzig, am see, open air...wunderschöne lokation, aber leider sehr sehr heiss, der heisseste tag in deutschland.
matthias kaden ist so rumgeschlürft wie ich, gut war der see, einfach mal die füsse abkühlen...irgendwann kam dann auch die feuerwehr und hat paar wasserstrahler abgefeuert um den tanzenden eine abkühlung zu verpassen :-)
züricher streetparade, uhlala ich habe lange nicht mehr so unterirdische kostüme gesehen :-) am besten war der typ ohne hose, einfach nackig zur streetparade :-)
kappa futur festival turin ist einen besuch wert, marco carola hat sich gut eingegroovt und hat die menschen ganz schön angestochen...er hat immer so eine spezielle dj bewegung beim spielen, der ganze beat fliesst durch seinen körper, es sind kleine bewegungen die er macht wie wellen, die sounds schiessen durch seinen Körper. ziemlich abgefahren wie er sich bewegt wenn er richtig drinn ist. ich glaube das kappa futur festival war eine absolute überraschung, die lokation ist einzigartig, ein altes metallwerk...open air mit grossen metallsäulen und einem dach, und offen an den seiten. 16.000 glückliche menschen, die lokation und vielleicht auch die musik…
ego open air hamburg war toll :-) fluffige open air lokation und magdalena solomun, schwester von solomun, eine der coolsten Veranstalterinnen. als die sonne unterging, kamen die tänzer auch aus sich heraus...hamburg hat gerockt.

gestern beim abendessen erfahre ich, dass apparat im krankenhaus liegt, motorradunfall. er lebt !!!..sascha GUTE BESSERUNG !!! er wird morgen operiert und ihm ist schon ganz schwindelig...
moderat shows wurden auf nächstes jahr verschoben.

June 2012 - Asian Tour
2012-08-01

europäische klassische musik läuft am flughafen von peking. es regnet stark und ich warte auf meinen nächsten flug nach chengdu. mmmm vor ein paar tagen stand ich noch im dc10 auf ibiza und habe mich ziemlich mit meinen kollegen amüsiert...heidi hat den namen hit machine abbekommen und mr damian lazarus the dark man..mich nannten die beiden dann mrs underground..ok.
asien tour--im lola club shangai waren fast nur weisse auf dem dance floor. die waren aber alle ziemlich gut gelaunt, somit auch ich. ein bisschen chinesische kultur hab ich durch das schlendern durch die stadt und in lokale restaurants abbekommen.
ich stehe so etwas neben mir, durch diesen schönen jetlag, irgendwie fühlt sich es so an als sei ich ein goldfisch im chinesischen meer.
ich kann gar nicht aufhören gerichte auszuprobieren. fischkopfsuppe extra scharf hat es an sich. der tofu in unterschiedlichen sossen und die verschiedenen gemüsesorten sind das beste.
angeblich ziehen viele europäer nach china die es in europa nicht geschafft haben...klischees...mir wurde erzählt, dass viele weisse männer sich sehr daneben benehmen und kein chinesisch lernen und gehen damit den chinesen eher auf die nerven. live mieterlebt habe ich das schon oft...
peking haze club: ich denke der beste club in china. endlich chinesen auf dem dance floor gemixt mit weissen , das gefällt mir und hebt meine angst auf nach china zu reisen ohne chinesen im club zu treffen.
bevor ich nach china geflogen bin, war ich auf ibiza, da bin ich gleich nach meinem umzug in eine neue wohnung in berlin für die sommersaison hingezogen.
endlich ein festes zu hause in berlin. in den letzen jahren hatte ich einige unannehmlichkeiten was wohnung anging...etwas stressig wenn ich viel reise und mich lieber auf musik konzentrieren möchte als mit wohnungen. ok abgehakt:-)
so, nun ibiza. dj residenz auf ibiza im dc 10, der beste club auf der insel..i love it...das viele licht dort wirkt sich auf meine laune aus...es gibt wirklich kraft. erst hatte ich angst da ich super weiss bin und mich die sonne bitte nicht zum krebs machen soll...fühlt sich ganz gut an. momentan bin ich noch in asien: china, japan, singapour und zurück nach ibiza, in mein nest :-) system of survial leben dort auch, ein neuer act auf bpitch control; das deep house album wird ende august auf bpc erscheinen, new friends-new feelings :-). es ist erfrischend nicht in berlin zu sein..das nächste mal dann zur bpitchcontrol sause im berghain und in der panormabar.
die insel hat sehr viel langweiligen kommerz. wo die musik nicht wirklich den raum ausfüllt..es fühlt sich an , als seinen alle einfach nur betrunken. die schönen seiten von ibiza gibt es, musikalisch im club.dc10 :-) und wahrscheinlich noch woanders , das werde ich mal herausfinden.
musiksüchtig bin ich immernoch und glücklich wenn ich menschen glücklich machen kann mit allien beats...jetzt lande ich in tokyo...:-) hello tokyo

December 2010, Winter
2010-12-20

es schneit in berlin
die stimmung wird ruhiger
die stille ...der schnee blitzelt mich an wenn ich nachts durch die stadt laufe
schlafen

erst am frühen morgen
vampir rhythmus
nächte im club sind heiss
und ich flippe aus
still zu hause ...schnee schnee stille
herrlich
noch besser im januar und feb bin ich in der sonne mit apparat
chillen
muse sammeln ...
ich werde in den träumen das jahr 2010 kitzeln
und es war einfach UNGLAUBLICH 2010
momentan arbeite ich an musik für die show drama music , choreographie alexandre rocooli...
in paris das erste mal aufgeführt im märz 2011 im pompidou...
soundschnippsel......texte licht tanz vereinen sich
wenn die sonne wieder oben am himmel steht bin ich wach.
im club awake am tag träume ich
euch allen frohe weihnachten
happy ears
see u in the club
ellen allien

July 2010, Summer Summer
2010-08-18

sommer sommer
fussball wm hat mich gepackt..
herrlich im platoon oder johannesburg (bar24) fussi zu schauen, unterm freiem himmel...
die zeit die ich in berlin verbringe versuche ich 100 % zu geniessen, die stadt hat so ein feuer im sommer.....
fussball wm, laue sommerabende, badeschiff, club der visionäre, kunst dazwischen und yoga yoga yoga.
fahrrad immer dabei und viel draussen sein, meine wohnung ist eh viel zu heiss, unterm dach da glüht es...
ich habe soviel in den letzten wochen gespielt, dass ich gar keine zeit hatte weder remixe noch musik zu machen.
mir brennt es regelrecht unter den nägeln...will ins studio...
die setvorbereitungen dauern viele stunden...viel musik hören, waves unterladen, alles gut sortieren...
es kickt mich nach musik zu suchen und dann auch noch viel zu finden...dauert halt alles nur viel viel länger
früher als ich noch in den plattenladen ging gab es ja schon eine auswahl vom plattenladen, also schon selektiert
nun selektiere ich auschliesslich..darum geht es...und ich bin der meinung, dass es so gut ist.
nun spiele ich 100 % en sound der mich happy macht...der mich kickt im club...es ist zeitaufwendiger..aber es lohnt sich...es geht um die optimierung des sets..
diese umsetzung bedarf einiges an zeit ...und es kickt...mal sehen wo es hinführt....
als ich nach einem monat touren wieder nach berlin kam...hat die stadt mich wieder gepackt...bum..zack..
sonar war unglaublich...vom bpitch team waren alle dabei..nun geht es weiter mit melt usw ....festival time :-)))) summertime...:-))
das we love album steht in startlöchern ...und in tokyo wird es den ersten ellen allien meets bpitch control showroom geben...
nach den vielen jahren gibt es viel zu zeigen...wenn ich zurückschaue dann ist dort ein riesengrosser bunter fluss..was für ein reise....

November 2009 / South America
2009-11-12

europa hat die grauen tage zurück
und ich mag es
mein kopf ist klarer
und endlich wieder mehr studio...
bevor in den flieger stieg nach brasilien habe ich noch meinen watergate mix gemixt
herrlich so zu hause mixen, die lieblingsstücke....
studio is waiting for me
aber jetzt bin ich ersteinmal in brasilien und
später columbien........rio war die absolute bombe
die lokation unglaublich..da hat alles gestimmt
crowd -sound-light-
urugay direkt am meer...bisschen bar 25 flair....hehehe...
reisen spielen input....
bei bpitch control verändert sich einiges
viel platz für neues
bpc hat neue künstler gesigned
we love / italy
jahcoozy / berlin
aerea negrot / berlin -venezuela
und noch einiges kann ich aber noch nicht verraten..
frischer vibe viel kreativität und postive energien sind an board.
ich war seit jahren nicht mehr in columbien...kann es ganr nicht abwarten
das letzte mal vor vielen vielen jahren, mit ilana ospina..
ziemlich viel security..überall....polizei..

October 2009
2009-10-28

immer wieder verspüre ich den drang nach freiheit
diese freiheit lebe ich in berlin
freiheit , geistige und religöse toleranz lässt mich hier atmen.
berlin war 40 jahre geteilt und 28 jahre durch die mauer abgeschottet.
als kind hört ich die feuerschüsse von der anderen seite.
die alliierten wurden durch panzer die durch stadt ab und an fuhren
wahrgenommen.ich fühlte mich garnicht.
ein part meiner familie lebte im osten, wir waren voneinander getrennt.

am 9.nov.1989 fiel die mauer und wir ost und west
waren endlich wieder eins ...seitdem hat sich das leben
für uns alle verändert..globalisierung...deutschland war eines
..endlich schluss mit dem mauerterror, den 1000000 verboten im osten.
das vereinte berlin ist nun am atmen.
und der dunkel böse faschismus den verschlucken wir....der tut noch weh
aber das neue gibt mut.
ich bin glücklich über das vitale berlin. ich kann atmen.
und von ganzen herzen wünsche ich es jedem menschen auf diesen planeten.
leider ist das eine wunschvorstellung. i hope.

August 2009
2009-08-14

 

 

February 2009
2009-03-10

 

 

November 2008
2008-12-03
April 2008
2008-04-01
August 2007
2007-08-08
May 2007
2007-05-01
February 2007
2007-02-01
January 2007
2007-01-09
December 2006
2006-12-01
July 2006
2006-07-30
June 2006
2006-06-06
February/March 2006
2006-03-11
January 2006
2006-01-04
December 2005
2005-12-17
November 2005
2005-11-09
October 2005
2005-10-21
September 2005
2005-09-09
June 2005
2005-06-03
May 2005
2005-05-09
April 2005
2005-04-14
March 2005
2005-03-25
February 2005
2005-02-25
January 2005
2005-01-21
December 2004
2004-12-11